Promoten Sie Ihre Website über Google Ads? Verbinden Sie Google Ads dann mit Ihrem Leadinfo-Konto. Sobald Sie die Verbindung hergestellt haben, finden Sie Informationen aus Google Ads in Ihrem Leadinfo Portal.

Wie verbinde ich Google Ads mit Leadinfo?

Die Verbindung kann innerhalb weniger Minuten erstellt werden, indem Sie die folgenden Schritte folgen:

  • Schritt 1: Melden Sie sich bei Leadinfo an und gehen Sie zu "Einstellungen".

  • Schritt 2: Wählen Sie links unter "Integrationen" "Google Ads" aus.

  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Mit Google Ads verbinden".

  • Schritt 4: Sie werden an Google weitergeleitet. Hier können Sie Ihre Google-Anmeldeinformationen angeben und Leadinfo die Berechtigung zum Zugriff auf Ihr Google Ads-Konto erteilen.

Stellen Sie sicher, dass Sie das Konto mit Administratorrechten für Ihre Google Ads-Kampagnen verbinden!

Ab sofort können Sie Ihre Google Ads-Integration im Portal verwenden. Die Daten der letzten 90 Tage werden synchronisiert. Leadinfo arbeitet in Echtzeit. Es dauert ungefähr 20 Minuten, bis die Daten in Ihrem Google Ads-Konto verfügbar sind.

Welche Informationen werden geteilt?

Wenn ein Unternehmen Ihre Website über Ihre Google Ads-Kampagne besucht, werden im Portal neben jeder Nutzersitzung die folgenden Informationen angezeigt:

  • Kampagne

  • Anzeigengruppe

  • Suchbegriff

Verwenden Sie diese Informationen, um Ihre Google Ads-Kampagnen zu bewerten und zu verbessern!

War diese Antwort hilfreich für dich?