1. Help Center
  2. Erste Schritte mit Leadinfo
  3. Schritt 4: Richten Sie Ihre Funktionen und Integrationen ein

Kennzeichnen Sie Leads mit Tags und organisieren Sie so Ihren Posteingang

Mithilfe von Tags filtern Sie die Leads in Ihrem Posteingang und exportieren Sie einfacher interessante Leads.

Je nach Anzahl der Website-Besucher, kann die Verwaltung des Posteingangs zu einer großen Herausforderung werden. Verwenden Sie Tags, um Ihren Posteingang für sich selbst und Ihre Kollegen und Kolleginnen zu strukturieren.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie:

Tags erstellen:


Einige Tags haben wir bereits für Sie erstellt. Weitere Tags können Sie ganz einfach von Ihrem Posteingang aus hinzufügen.

1. Scrollen Sie in Ihrem Posteingang nach unten und klicken Sie auf '+Tag hinzufügen'.

2. Bennennen Sie Ihren Tag, wählen Sie eine Farbe aus und klicken Sie anschließend auf 'Hinzufügen'. Der neue Tag wird zu Ihrer Liste hinzugefügt und kann ab sofort einem Interessenten zugewiesen werden.

 

Tags zuweisen
Sobald Sie die passenden Tags erstellt haben, können Sie damit beginnen, diese den Unternehmen zuzuweisen.

Wen Sie Ihre Leads mit dem Tag "Interessant" kennzeichnen möchten, basierend auf dem Verhalten, das dieser website-Besucher gezeigt hat, dann können Sie dem Lead den Tag manuell oder automatisch zuweisen. So geht's:

Tags manuell zuweisen

Gehen Sie dazu zum Unternehmensprofil des Unternehmens, das Sie markieren möchten, und wählen Sie '+Tag hinzufügen'.

Alternativ können Sie auch aus dem Unternehmensprofil heraus einen neuen Tag hinzufügen. Tragen Sie den Namen des Tags ein und klicken Sie dann auf 'Hinzufügen'.

Tags automatisch zuweisen


Sparen Sie wertvolle Zeit und überlassen Sie es Leadinfo, die Unternehmen automatisch für Sie zu kennzeichnen. Mit der Funktion 'Trigger' können Sie Tags mithilfe der von Ihnen festgelegten Regeln automatisch zuweisen. So geht’s:

  1. Erstellen Sie als erstes Ihren Tag. Wie oben erwähnt, können Sie einen Tag über Ihren Posteingang erstellen.
  2. Navigieren Sie zu Triggern und benennen Sie Ihren Trigger.
  3. Legen Sie die Regeln fest, die ein Website-Besucher erfüllen muss, um einen bestimmten Tag zu erhalten. Diese Regeln können entweder auf den Unternehmensmerkmalen oder auf deren Verhalten auf der Website basieren.

In dem folgenden Beispiel wird einem Unternhmen automatisch den Tag 'Interessanter Lead' zugewiesen, wenn es aus Deutschland stammt und auf der Website mehr als zwei Seiten besucht hat.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihren Trigger nach Ihren eigenen Kriterien einrichten können!

4. Navigieren Sie zu Aktion und wählen Sie "Tag zuweisen" und den Tag aus, den Sie zuweisen möchten.


5. Vergessen Sie nicht, den Trigger zu speichern, indem Sie in der linken unteren Ecke auf 'Speichern' klicken.

Wenn ein Unternehmen dann Ihre Website besucht und die von Ihnen aufgestellten Regeln erfüllt, wird der Tag automatisch zugewiesen.

Tags verwalten

Ändern Sie ganz einfach die Farbe oder den Namen des Tags oder löschen Sie einen Tag aus Ihrem Posteingang. Bewegen Sie dazu den Mauszeiger über die Markierung und klicken Sie auf die drei Punkte. Hier können Sie Ihre Markierung anpassen.

💡Tipp: Sie können gewiße Tags in Ihrem Posteingang auch ausblenden. Dann werden Unternehmen, die mit diesem Tag versehen sind, nicht in Ihrem Posteingang angezeigt! Hier erfahren Sie mehr über das Ausblenden von ausgewählten Unternehmen in Ihrem Posteingang.