Wie funktioniert Liquid Content?

Um Liquid Content nutzen zu können, sind umfassende Kenntnisse in der Webentwicklung unabdingbar. Leadinfo bietet keine zusätzliche Unterstützung für die Implementierung von Liquid Content.


Ändern Sie den Inhalt Ihrer Website basierend auf Ihrem Website-Besucher oder verwenden Sie die Firma Ihres Website-Besuchers in Ihrem Text. Mit Liquid Content ist alles möglich.

Wie funktioniert Liquid Content?


Um Liquid-Content auf Ihrer Website zu implementieren, brauchen Sie einige Entwicklungskenntnisse. Sie müssen einen API-call von Ihrer Website zu unserer API (https://api.leadinfo.com/v1/identify) erstellen. Unten finden Sie einen Beispielcode mit jQuery.

Sie haben nur dann Zugriff auf unsere API, wenn Sie Liquid Content über das Portal gekauft haben. Sobald Sie Liquid Content gekauft haben, werden Sie in unsere Whitelist aufgenommen.

<script type="text/javascript">
$.ajax({
url: 'https://api.leadinfo.com/v1/identify',
success: function(data){
//show data in your browser console
console.log(data);

//example on how to replace an element in your page
if(data.hasOwnProperty('name')) {
$('.injected-header-text').html('Welcome ' + data.name);
}
}
});
</script>


Das obige Beispiel ist für ein jQuery-Framework. Für weitere Möglichkeiten verweisen wir Sie auf die jQuery-Dokumentation. Sie können auch ein anderes JavaScript-Framework verwenden.

Bitte beachten Sie Folgendes, wenn Sie Liquid Content implementieren

Es gibt einige Dinge, die Sie beachten müssen, bevor Sie Liquid Content implementieren.


Wenn Sie eine leere Antwort erhalten, haben wir den Website-Besucher nicht erkannt. Wenn wir den Websitebesucher wiedererkennen, haben Sie Zugriff auf folgende Informationen:

  • Name der Firma

  • Stadt

  • Telefonnummer

  • SIC-Code

Sie erhalten eine Antwort in XML oder JSON. Dies hängt vom HTTP-Header 'accept' ab. Wenn diese nicht vorhanden ist, sendet Leadinfo eine JSON.

Außerdem müssen Sie einen Aufruf über JavaScript auf Ihrer Website erstellen. Wichtig ist, dass dies im Frontend und nicht im Backend stattfindet.